Am 24. Juni ist der Johannistag – Tag des Johanniskrautes

Monica WilliAllgemeinLeave a Comment

Das Johanniskraut (Hypericum perforatum) zeigt sich meist zur Sommersonnenwende in seiner vollen Blütenpracht. So wurde das Johanniskraut nach alter Tradition mit Vorliebe am 24. Juni – am Johannistag – geerntet. Seine Wirkung soll an diesem Tag noch verstärkt sein. Die alten Kelten und Germanen sahen im Fünfstern der Blüte nicht nur die eingefangene Kraft der Sonne, sondern auch das Symbol der guten Kräfte.

Ingrid Kleindienst-John schreibt in ihrem Buch «Pflanzen und Elemente», wie das Johanniskrautöl (Mazerat) selbst hergestellt werden kann. An einem trockenen, sonnigen Sommertag sammelt man die Blüten und die oberen Stengel, füllt sie in ein helles Glas und bedeckt die Planzenteile vollständig mit Olivenöl. Glas verschliessen und an einem warmen, möglichst sonnigen Ort für vier bis sechs Wochen stehen lassen. Die Mischung sollte von Zeit zu Zeit bewegt werden. Bald färbt sich das Öl rot. Es wird dann abgesieht und in einer dunklen Flasche an einem dunklen Ort aufbewahrt.

Johanniskraut-bio

Nicht alle haben die Möglichkeit oder die Zeit das wertvolle Johanniskraut in der Umgebung zu sammeln und anzusetzen. Da können wir Ihnen unser mit grösster Sorgfalt hergestelltes Johanniskrautöl (Hypericum perforatum) empfehlen. Es ist ein universelles Mittel, das in jeder Hausapotheke seinen Platz haben sollte. Es wird auch Rotöl genannt. Die Färbung entsteht durch das in den Blüten und Blättern enthaltene Hypericin. Da das Johanniskraut eine Lichtpflanze ist und dadurch auch die Lichtempfindlichkeit der Haut fördert, sollte es nicht direkt vor dem Sonnenbaden oder unmittelbar vor längerem Aufenthalt an der Sonne aufgetragen werden. Es ist vielseitig einsetzbar, so wirkt es bei einem Sonnenbrand beruhigend auf die Haut. Bei verschiedenen Beschwerden wie Neuralgien, Nervenentzündungen, Hexenschuss und Ischias kann es entzündungshemmend und beruhigend wirken.

Das ätherische Öl Johanniskraut CO2 Extrakt 50:50 in Jojoba wird mit der speziellen Hochdruck-Extraktion gewonnen und wirkt beruhigende, aufhellend und lichtbringend. Rund um den weiblichen Zyklus wird dieses Öl sehr wirkungsvoll angewendet.

Lichtvolle Grüsse
vom feeling-Team

Mehr erfahren Sie hier:
Johanniskraut CO2 Extrakt 50:50 in Jojoba
Johanniskrautöl bio Hypericum perforatum

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.