Wacholderbeerenöl bio Juniperus communis

Wacholderbeerenöl bio Juniperus communis

Vanilleöl Extrakt 10:90 Vanilla planifolia

Vanilleöl Extrakt 10:90 Vanilla planifolia

Ylang Ylang Öl extra bio Cananga odorata

Ylang Ylang Öl extra bio Cananga odorata

Wacholderbeerenöl bio Juniperus communis

Ätherisches Wacholderöl ist ebenfalls bekannt für seine antiseptische, wärmende und krampflösende Wirkung – tut somit gut bei Rheuma, Gicht, Hexenschuss und Verspannungen aller Art.
CHF  19.50
CHF  390.00 / 100 ml
Lieferbarkeit: Auf Lager
Artikel
Bio011
Einheit: 5 ml

Wacholder - reinigend für Körper, Geist und Seele / aufbauend bei Energielosigkeit / ausgleichend bei Stress

Wacholder ist ein kleiner Baum und gehört botanisch gesehen zur Familie der Zypressen (Cupressaceae). Bereits die alten Germanen schätzten die reinigende Kraft des Wacholders, um mit dem Rauch verbrannter Zweige böse Geister abzuwehren. Zu Zeiten der Pest diente der Rauch auch zur Desinfektion von Räumen.

Das Wacholderöl bio wird durch Wasserdampfdestillation von Zweigen und/oder Früchten gewonnen.
Die reinigende Kraft des Wacholders zeigt sich nicht nur in der Desinfektion der Raumluft, es hilft auf seelisch-geistiger Ebene sich von alten Mustern und negativen Gedanken zu lösen und wirkt auch körperlich auf den gesamten Organismus reinigend – harntreibend, entgiftend, entschlackend. Dementsprechend ist er auch ein erfolgreicher Helfer im Kampf gegen Zellulite. Ätherisches Wacholderöl ist ebenfalls bekannt für seine antiseptische, wärmende und krampflösende Wirkung – tut somit gut bei Rheuma, Gicht, Hexenschuss und Verspannungen aller Art. Aber auch bei Entzündungen der Haut wie Ekzemen, Akne und Geschwüren kann Wacholderöl Linderung verschaffen. Wissenschaftliche Studien zeigten deutlich die antibakterielle und fungizide Wirkung des ätherischen Wacholderöls.
Eine der Hauptindikationen des Wacholderöls sind Erkrankungen der Harnwege, wie beispielsweise Blasenentzündung, und auch Menstruationsbeschwerden.
Kontraindikationen: Bei Schwangerschaft sollte Wacholderöl nur unter fachlicher Aufsicht verwendet werden.


Rezeptidee:

Vollbad bei Dermatitis (Hautentzündungen)
200g Meersalz
3 Tr. Wacholderöl bio
3 Tr. Kamillenöl blau bio
1 Tr. Immortellenöl
1 Tr. Cistrosenöl

Info: Unter dem Begriff Dermatitis fasst man alle entzündlichen Erscheinungen der Haut zusammen. Zur Entgiftung und Hautregeneration empfiehlt sich regelmäßig ein Vollbad mit den oben genannten entzündungshemmenden und besonders hautpflegenden ätherischen Ölen.

 

Bitte beachten Sie die Gefahrenhinweise (siehe Bildstrecke)
Die Produkte-Kennzeichnungen und Gefahrenhinweise sind gemäss gesetzlicher Verordnung vorgeschrieben. Unsere naturreinen, qualitativ hochwertigen Produkte werden dementsprechend auch vorschriftskonform beschriftet. Wenn Sie Fragen dazu haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Weitere Informationen
Botanischer Name Juniperus communis
Pflanzenteil Frucht
Pflanzenfamilie Cupressaceae (Zypressengewächse)
Herkunftsland Frankreich
Gewinnung Wasserdampfdestillation
Synonym Gemeiner Wacholder
Qualität 100% naturreines ätherisches Öl aus kontrolliert biologischem Anbau (F-SC-093 Öko-Kontrollstelle)
Verdünnung Reines ätherisches Öl
Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto
Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!