Rosmarinöl bio (Ct. Cineol) Rosmarinus officinalis

Rosmarinöl bio (Ct. Cineol) Rosmarinus officinalis

Rosmarinöl bio (Ct. Cineol) Rosmarinus officinalis

Rosmarin ist ideal für "Morgenmuffel". Sogar Dornröschen soll mit Rosmarinessenz geweckt worden sein. Der Duft ist würzig, klar und streng.
CHF  95.00 / 100 ml
Auf Lager
Artikel
10312/10104/10076
Artikel für gruppiertes Produkt
Artikelname Artikelnr. Menge
Rosmarinöl bio 10 ml
CHF  9.50
CHF  95.00 / 100 ml
10312
Rosmarinöl bio 20 ml
CHF  17.00
CHF  85.00 / 100 ml
10104
Rosmarinöl bio 100 ml
CHF  62.00
10076

Der lateinische Name "ros marinus" bedeutet "Tau des Meeres". Der Rosmarin gehört zur Pflanzenfamilie der Lippenblütler und ist im Mittelmeerraum heimisch. Die schmalen, festen Blätter des Strauches duften intensiv krautig bis würzig. Rosmarin gilt als sehr anregend und ist das ideale Öl für "Morgenmuffel". Sogar Dornröschen soll der Sage nach mit Rosmarinessenz aus dem tiefen Schlaf geweckt worden sein.

Das ätherische Rosmarinöl wird durch Wasserdampfdestillation der Blätter bzw. des gesamten Krautes gewonnen. Vor dem Destillieren wird das geerntete Kraut meist ein paar Tage angetrocknet. Anschließend wird für 1-2 Stunden destilliert. Mit einer Ergiebigkeit von 0,5-1% kann relativ viel ätherisches Öl aus der Pflanze gewonnen werden. Bei der Destillation erhalten wir dann das ätherische Rosmarinöl sowie das ebenfalls sehr hilfreiche Rosmarinhydrolat.

Was bedeutet Chemotyp (Abkürzung Ct.)? Die ursprünglich gleiche Pflanze (Rosmarinus officinalis) kann auf Grund unterschiedlicher Bedingungen wie zB. Klima, Sonneneinstrahlung, Regen, Höhe usw. unterschiedliche Inhaltsstoffe ausbilden. So unterscheiden wir den Rosmarin Ct. Cineol (mit einem besonders hohen Anteil am Inhaltsstoff Cineol) sowie den Rosmarin Ct. Borneon (mit einem besonders hohen Anteil am Inhaltsstoff Borneon).

Die Hauptinhaltsstoffe des Rosmarin Ct. Cineol setzen sich aus fast 50% Cineol, ca. 20% Monoterpene (Pinen, Camphen u.a.) sowie ca. 10% Borneon zusammen.

Ätherisches Rosmarinöl Ct. Cineol erinnert sehr an ein „Erkältungsöl“, da der Inhaltsstoff Cineol, auch Eukalyptol genannt, in vielen Eukalyptusarten und Myrtengewächsen vorkommt. Wir führen das Rosmarinöl Ct. Cineol in Bio-Qualität. Der Hauptinhaltsstoff Cineol wirkt stark schleimlösend, entzündungshemmend, antiviral, antibakteriell und geistig anregend. Das ätherische Rosmarinöl Ct. Cineol wird somit während der Erkältungszeit gerne eingesetzt, bei Husten und festsitzendem Schleim, zur desinfizierenden Raumbeduftung oder auch als konzentrationsfördernder Lernduft. Ebenso ist das Öl ein idealer Muntermacher, wenn man morgens schwer in die Gänge kommt.

Das ätherische Rosmarin-Öl wird auch erfolgreich bei fetter, müder Haut und schnell fettendem Haar angewendet. Dabei kann das ätherische Öl in einem Gesichtsreinigungsöl oder auch in einem Shampoo verarbeitet werden. Wichtig ist jedoch, immer auf eine ausreichende Verdünnung des Öls zu achten, da es bei zu hoher Dosierung hautreizend wirken kann. Sehr gut bietet sich für diese Anwendungen auch das feeling Rosmarinhydrolat bio (ohne Alkohol) an – als reinigendes Gesichtstonic sowie als erfrischendes Haarwasser!


Aromatipp: Antiseptische Raumbeduftung während der Erkältungszeit
2 Tr. Rosmarinöl bio Ct. Cineol
2 Tr. Zitronenmyrte
1 Tr. Lorbeerblätteröl bio


Aromatipp: Anregendes Shampoo für den aktiven Start in den Tag
100 ml feeling Shampoobasis
10 Tr. ätherisches Zitronenöl bio
10 Tr. ätherisches Rosmarinöl bio Ct. Cineol

Zubereitung: Bitte rühren Sie die ätherischen Öle vorsichtig mit einem Holzstab (zb. Schaschlik-Spieß) in das Shampoo ein – nicht schütteln!


Hinweis: Rosmarin Ct. Cineol ist nicht für Babies und Kleinkinder geeignet. Ebenso raten wir von einer Verwendung während der Schwangerschaft oder bei Neigung zu Epilepsie ab, bzw. nur unter fachlicher Aufsicht. Als milde Alternative empfehlen wir das naturreine feeling Rosmarinhydrolat bio!


Wirkung & Anwendungshinweise laut Literatur

 

Bitte beachten Sie die Gefahrenhinweise (siehe Bildstrecke)
Die Produkte-Kennzeichnungen und Gefahrenhinweise sind gemäss gesetzlicher Verordnung vorgeschrieben. Unsere naturreinen, qualitativ hochwertigen Produkte werden dementsprechend auch vorschriftskonform beschriftet. Wenn Sie Fragen dazu haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Weitere Informationen
Botanischer Name Rosmarinus officinalis
Pflanzenteil Kraut
Pflanzenfamilie Lamiaceae/Labiatae (Lippenblütler)
Herkunftsland Spanien
Gewinnung Wasserdampfdestillation
Synonym Rosmarin marokkanisch, Marokkanischer Rosmarin, Erkältungs-Rosmarin
Qualität 100% naturreines ätherisches Öl aus kontrolliert biologischem Anbau
Verdünnung Reines ätherisches Öl
Duftrichtung frisch, belebend, an Eukalyptus erinnernd
Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto
Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!