Birkenzucker Staub

Birkenzucker Staub

Birkenzucker Staub

Unser Birkenzucker wird durch ein aufwändiges Herstellungsverfahren über den Holzzucker Xylose gewonnen. Das komplizierte Herstellungsverfahren macht den Birkenzucker im Vergleich zum Haushaltszucker relativ teuer.
Ab CHF  21.50
Lieferbarkeit: Auf Lager
Artikel
8500/8503/8505

Zucker begegnet uns in vielen Nahrungsmitteln. Viel zu oft in Produkten in denen wir das süße Gift gar nicht vermuten wie z.B. Ketchup, Wurst, Tee, Babynahrung uvm. Zudem hat Zucker viele Namen: Glukose, Fruktose, Isoglukose, Stärkezucker, ... um nur einige zu nennen. Eine knallige Verpackung auf der noch gesunde Zutaten ausgelobt werden und schon ist der Käufer überzeugt, es handelt sich um ein gesundes Produkt. So ist es kinderleicht, den Konsumenten zu täuschen. Der Zuckerkonsum ist heute fast nicht mehr kontrollierbar. Laut dem Buch "Zucker – der süße Verführer" von Franz Binder und Josef Wahler nimmt der durchschnittliche Verbraucher in Deutschland jährlich 45 kg raffinierten Zucker zu sich. Das sind 25 Teelöffel täglich!!! Der hohe Zuckerkonsum macht auf Dauer krank, verursacht Karies und führt zu Gewichtsproblemen. Das süße Genussmittel hat sich als fixer Bestandteil unserer Nahrung eingegliedert. Umso wichtiger ist es, Alternativen zu verwenden, um unseren Körper und Geist gesund zu erhalten. Ab sofort dürfen wir Ihnen als Teil einer bewussten Ernährung Original Birkenzucker aus Finnland anbieten!

Birkenzucker, auch weitverbreitet unter seinem Namen Xylit (Xylitol) bekannt, ist ein Zuckeraustauschstoff. Die süß schmeckenden Kohlenhydrate haben einen geringeren Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Zuckeraustauschstoffe werden insulinunabhängig verstoffwechselt. Ein Grund, warum Birkenzucker auch bestens für Diabetiker geeignet ist. Zuckeraustauschstoffe dürfen nicht mit synthetischen Süßstoffen wie Sacharin und Aspartam verwechselt werden, welche in Kritik stehen gesundheitsschädlich zu wirken. Xylit befindet sich als natürlicher Zuckeralkohol in Früchten, Gemüse, Getreidesorten und verschiedenen Holzrinden wie z.B. der Birke. Unser Birkenzucker wird durch ein aufwändiges Herstellungsverfahren über den Holzzucker Xylose gewonnen. Das komplizierte Herstellungsverfahren macht den Birkenzucker im Vergleich zum Haushaltszucker relativ teuer.

Wer jedoch die Vorteile des finnischen Zuckers kennt, wird diesen gerne in der Küche ersetzen:

 

  • Birkenzucker hat eine antibakterielle Wirkung und stabilisiert das Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen.
  • Die Entwicklung von Hefe- und Pilzbakterien wird gehemmt. Deswegen ist Birkenzucker für Hefeteige nicht geeignet, da Birkenzucker den Nährboden der Hefe entzieht.
  • Wird insulinunabhängig verstoffwechselt > also auch für Diabetiker optimal geeignet!
  • Der glykämische Index ist ca. 14fach niedriger als im Haushaltszucker. Das heißt, nach dem Essen befindet sich weniger Zucker im Blut > Heißhungerattacken wird vorgebeugt!
  • Die Aufnahme von Calcium im Knochengewebe wird erleichtert.
  • Birkenzucker hat halb so viele Kalorien wie Haushaltszucker. Er kann also zur Diätunterstützung verwendet werden.
  • Hilft gegen Verstopfungen.
  • Regt die Speichelproduktion an und führt zu einer Remineralisierung des Zahnschmelzes.
  • Gegen Karies, stärkt den Zahnschmelz und schützt das Zahnfleisch. Dieser positive Effekt wurde inzwischen von verschiedenen wissenschaftlichen Studien belegt. Mittlerweile gibt es auch viele Zahnärzte, die ihren Kunden nach dem Essen die Einnahme von Xylit empfehlen. Tipp: Zur Kariesprophylaxe nach jeder Mahlzeit ein wenig Birkenzucker auf der Zunge zergehen lassen, ca. 2 Minuten einspeicheln, dann ausspucken und für ca. 30 Minuten nichts trinken.

 

 

Bitte beachten Sie:

- Da Birkenzucker keinen Nährboden für Pilzarten bietet, ist er für Zubereitungen mit Hefe nicht geeignet.

- Zu Anfang kann es durch die verdauungsfördernde Wirkung von Birkenzucker zu einem abführenden Effekt kommen. Deswegen sollten Sie schrittweise den Birkenzucker in Ihre Ernährung einbauen.

- Hunde, Katzen und andere Kleintiere vertragen Birkenzucker nicht, da diesen Tieren ein bestimmtes Enzym zur Verstoffwechslung des Birkenzuckers fehlt. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Tier KEINEN Birkenzucker erreicht!

 

 



Anwendung von Birkenzucker:
Ansonsten wird Birkenzucker 1:1 wie Zucker verwendet. Er eignet sich zum Süßen, Backen und Kochen. Die Süßkraft ist wie bei konventionellem Haushalts-Zucker, jedoch mit einem angenehmen, leicht kühlenden Effekt im Mund. Sie können den Zucker Ihrer normalen Rezepte einfach durch Birkenzucker ersetzen.

 

 

Hinweis: Wir bieten Ihnen den Original Finnischen Birkenzucker in Kristall & Staub an!

 

Preisübersicht:
1 kg Birkenzucker Staub - CHF 21,50
3 kg Birkenzucker Staub - CHF 56,50 (statt CHF 64,50)
5 kg Birkenzucker Staub - CHF 83,50 (statt CHF 107,50) 

Einheit:
1 kg Birkenzucker Staub | Art.Nr. 8500
3 kg Birkenzucker Staub | Art.Nr. 8503
5 kg Birkenzucker Staub | Art.Nr. 8505

Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto
Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!